Gesetzliche Grundlagen

Die verfassungsrechtliche Grundlage des Landesrechnungshofs hat der Kärntner Landtag im Jahr 1996 geschaffen. Die Artikel 70, 70a und 71 der Kärntner Landesverfassung (K-LVG) enthalten die Bestimmungen zur Errichtung und zu den Aufgaben des Landesrechnungshofs.

Genauere Regelungen enthält das Kärntner Landesrechnungshofgesetz (K-LRHG) vom 11. Juli 1996. Neben der Organisation und den genauen Aufgaben des Landesrechnungshofs regelt das Gesetz das Überprüfungsverfahren und die genauen Befugnisse.

Vereinzelte Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Landesrechnungshof sind auch in der Geschäftsordnung des Kärntner Landtages (K-LTGO) enthalten.

Kärntner Landesrechnungshof
Kaufmanngasse 13H
9020 Klagenfurt am Wörthersee
  +43 676 83332 202
  +43 676 83332 203
  post.lrh@lrh-ktn.at