LRH-Kritik: Zu wenig Kooperation zwischen Beteiligungen und Land

Pressemitteilung von 4. Mai 2017
Zu hohe Kosten für Unterstützungsleistungen in den Landesbeteiligungen und Doppelgleisigkeiten kritisiert der Kärntner Landesrechnungshof (LRH) in seinen beiden neuesten Berichten. Durch bessere Zusammenarbeit könnte das Land sparen.
Zur Kurzfassung des Berichts „Beteiligungsmanagement und ausgewählte Tätigkeitsbereiche der Landesbeteiligungen“
Zur Kurzfassung des Berichts „Unterstützende Dienstleistungen in den Landesbeteiligungen“

Kärntner Landesrechnungshof
Kaufmanngasse 13H
9020 Klagenfurt am Wörthersee
  +43 676 83332 202
  +43 676 83332 203
  post.lrh@lrh-ktn.at