LRH kritisiert Finanzierung der Krankenanstalten

Pressemitteilung von 26. Mai 2020
Der Kärntner Landesrechnungshof (LRH) hat überprüft, wie die Krankenanstalten des Landes finanziert werden. Er empfiehlt den laufenden Betriebsabgang der KABEG nicht über Schulden, sondern über laufende Beiträge zu finanzieren. Dadurch würden hohe Zinsen entfallen.
Zum Bericht
Kärntner Landesrechnungshof
Kaufmanngasse 13H
9020 Klagenfurt am Wörthersee
  +43 676 83332 202
  office@lrh-ktn.at