LRH: Verbesserungspotenzial bei Grundversorgung von Asylwerbern

Pressemitteilung von 30. Oktober 2018
Der Kärntner Landesrechnungshof (LRH) überprüfte die Grundversorgung von Asylwerbern in Kärnten. Kritik übt er vor allem am Leasing von Regionalbetreuern. Außerdem empfiehlt er, die Einschränkung des Privatverzugs zu überdenken und Deutschkurse für Asylwerber zu forcieren.
Zum Bericht
Kärntner Landesrechnungshof
Kaufmanngasse 13H
9020 Klagenfurt am Wörthersee
  +43 676 83332 202
  +43 676 83332 203
  office@lrh-ktn.at